Blutdruck selber messen?

Hallo ihr lieben! #blume

Heute war mir auf Arbeit richtig schwummerig, hatte eisig kalte Hände und war irgendwie so kaputt!

Habe dann 6 Korodin-Tropfen auf Zucker genommen und am Nachmittag vor Arbeitsschluß nochmal 6 Tropfen. (nur so wenig, weil ich noch stille und nix riskieren wollte!)

Musste dann zum Allg. Arzt weil ich Strom für meinen Rücken bekomme. Erzählte das der Schwester. Sie meinte, das sie mal misst, aber das wahrscheinlich nicht viel bringt, da ich ja schon Kreislauftropfen genommen habe. Da war mein Blutdruck noch 90/60!

Wie kann ich den Blutdruck denn zu Hause messen? Da gab es doch mal ne Formel! Oder?

Was kann ich noch tun gegen zu niedrigen Blutdruck?

LG, Kaki

1

Hallo Kaki,

was für eine "Formel" meinst Du?

Blutdruck selber messen kann man mit einem Blutruckmessgerät. Kostet im Supermarkt 30,- bis 40,- Euro.

LG, Andrea

2

Ich hatte da mal was im Gedanken von wegen...man schaut auf die Uhr, zählt eine Minute lang den Pulsschlag und multipliziert es mit einer bestimmten Zahl!?

Lieg ich da jetzt völlig falsch?

3

Hallo,

ja, da liegst Du völlig falsch.

Du misst nur den Puls, Also die Anzahl der Herzschläge pro Minute. Da wird geraten z.B. 15 Sekunden zu zählen und dann mit 4 zu multiplizieren und man hat die Pulsschläge/Minute.

Den Blutdruck muss man mit einem Blutdruckmessgerät messen.

Allerdings merkst Du ja, wenn es Dir nicht gut geht. Vielleicht hilft auch mehr trinken und essen. Gerade wenn man stillt.

LG, Andrea

Top Diskussionen anzeigen