Wann nach Scheidenpilz darf man wieder in ein öffentl. Schwimmbad?

Hallo zusammen!

Habe hier letzte Woche schonmal gepostet, damals wusste ich nicht was ich habe. Ein Scheidenpilz war es. Dank Vaginaltabletten und Creme hab ich das Ganze wieder im Griff - vermeintlich.
Letzten Mittwoch war ich beim Arzt und ab da hab ich dann auch beides "genommen".

Meine Frage steht ja eigentlich schon oben. Würde so gerne mit meiner Tochter mal wieder baden gehen. Waren immer regelmäßig einmal die Woche, nun schon seit fast 6 Wochen nicht mehr, weil immer was war (zu viele Termine, krank, dann mein Pilz). Also, was meint ihr? Wann kann ich wieder?
Was ist die Gefahr? Dass ich andere damit anstecke oder mich wieder mit einem neuen Pilz?

1

Hallo,

kommt darauf an was Du für ein Medikament bekommen hast. Man geht davon aus das ein Pilz nach 6 Tagen Therapie wieder weg ist.

Natürlich ist die Gefahr der wieder Ansteckung recht groß zu kurz danach. Auch weil die Scheidenflora noch nicht wieder in Ordnung ist.

Ich an Deiner Stelle würde erst nächste Woche wieder Schwimmen gehen.

LG

2

Hallo!

Mykofungin hab ich bekommen, als Salbe und eben als Vaginaltabletten. Letztere musste ich 3 Tage abends einführen, die Salbe noch ein paar Tage länger, immer wieder einschmieren. Heute ist der 6. Tag nach meinem Arztbesuch. Und ungefähr der 7. nach "Ansteckung" (der Pilz wurde ausgelöst durch Antibiotika-Einnahme).
Das mit der Scheidenflora hab ich mir auch schon gedacht.

Du meinst also lieber noch warten?

3

Dein Pilz ist mit der Medi-Kombination austherapiert. Aber Durch die AB Einnahme ist leider die Scheidenflora noch nicht ganz in Ordnung, kann bis zu 2 Wochen dauern.

Wie oben schon geschrieben ich würde bis nächste Woche warten auch wenn´s schwer fällt.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen