kennt es evtl jemand von euch? juckende beine

hallo

hab gestern schon mal im kindergartenalter gepostet, da aber von nur einem ne antwort bekommen :-( die leider auch ned so hilfreich war#schmoll

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=1969664&pid=12611639&bid=4

und zwar geht es darum, dass meinem sohn (4 jahre) seit ein paar tagen die beine -besonders die kniekehlen und waden) unheimlich jucken. er kratz sich so das er schon richtige striemen an den beinen hat. hat aber ausser die kratzspuren und rötungen durchs kratzen sonst nix zu sehen.

kennt das jemand? es ist besonders am abend und wie ich heute festgestellt hab auch in der früh. sonst den ganzen tag über nix.

lg dani

1

Hallo Dani!

Ja, das kenne ich. Meine Tochter (7) macht das auch seit dem Kindergartenalter. Immer Nachts. Manchmal hat sie kreisrunde rote Flecken besonders in Kniekehlen und an den Waden..
Der Kinderarzt sagt mit Neurodermitis hat das nichts zu tun und gab uns eine Fettcreme. Die half überhaupt nicht.
Meine Tochter hat das besonders schlimm, wenn sie aufgeregt ist oder jetzt in der Schule z.B. einen Auftritt hat oder wegen anderen Dingen unter Druck steht.
Sie ist dann nervös.

Keine Creme hat geholfen. Im Gegenteil, manche haben furchtbar gebrannt.
Jetzt bin ich mit ihr bei einer Heilpraktikerin und sie bekommt Globuli.
Mal abwarten.

Viel helfen konnte ich wohl nicht....

LG palesun

4

hallo

ja doch schon, weil es meinem sohn genauso ergeht wie deiner kleinen. schaut genauso und verhält sich genauso.

was sind das für globuli wenn ich fragen darf? und was meinte deine heilpraktikerin was es ist?

lg

2

Hallo Dani,

warst du damit schon beim Arzt?

Wenn die Haut sonst völlig in Ordnung ist, kann so ein starker Juckreiz auch mal von "innen" kommen, also eine ganz andere Ursache haben. Soviel ich weiß, kann z.B. eine erkrankte Leber starken Juckreiz verursachen. Will dir keine Angst machen - es gibt ja auch noch zig andere mögliche Ursachen. Aber untersuchen lassen würde ich es schon.

Am wahrscheinlichsten ist wohl im Moment eine Allergie. Die Pollen fliegen ja schon fleissig.

LG Sabine

3

hallo

nein beim arzt war ich noch nicht ist ja erst ein paar tage vielleich 4 oder so. werd aber morgen zum arzt gehen, das es von innen kommen kann hätt ich jetzt gar nicht gewusst.

danke für deine antwort

lg dani

5

Hallo Dani,

also eine Allergie ist es bei meiner Tochter auf keinen Fall. Dazu hat sie es zu unregelmäßig, also diesen Ausschlag. Das Jucken hat sie jede Nacht.

Also ich achte darauf, dass sie nachts nicht zu warm angezogen ist und die Zimmertemperatur nicht zu warm ist. Wärme verstärkt den Juckreiz wie ich beobachtet habe.

Also wie schon beschrieben, ist es psychisch bedingt, immer wenn sie unter Druck steht.
Was belastet denn Deinen Sohn im Moment?

Die Heilpraktikerin behandelt sie als Ganzes... deshalb werden Deinem Sohn diese Globuli wohl kaum helfen.

Natürlich rate ich auch Dir zum Arzt zu gehen, allerdings vermute ich, dass er Dir nicht weiterhelfen wird.
Aber ich lass mich überraschen, halte mich/uns auf dem Laufenden, ja?

Ach so: einen Allergietest haben wir hinter uns. Den halte ich allerdings für Quälerei, ausserdem werden nur ganz wenige "Stoffe" getestet.

Mach Dich nicht verrückt.

Hast Du Vaseline zuhause? Dann schmier ihm die Kniekehlen heute Abend doch ein bißchen damit ein...

LG palesun

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen