Verzweiflung!!!

Hallo ihr! :-(

Ich bin so Verzweifelt!
Schäm mich das zu schreiben, aber ich muss meinen frust los werden.

Hab seit ca. 1Woche Herpes im Genitalbereich und den scheiss hab ich mir durch so blöde Binden geholt.

Ich sag euch ich kann nicht mehr, wenn ich auf´s Klo zum Wasserlassen muss, brennt das wie sau. Sitz immer auf der Toilette und mir kommen immer die Tränen.

Der gang auf´s Klo ist immer die Hölle #schmoll

Recht viel kann man da nicht machen ausser viel einschmieren und immer schön waschen.

Kennt jemand das Problem auch und kann mich jemand aufmuntern das der scheiss da unten bald wieder weg ist???#heul

Ich könnt wirkllich heulen.


Sorry für das #bla #bla

Aber ich musste das leider los werden.

Lg sheila-25

1

Hallo,


Genitalherpes durch Binden#gruebel#kratz

Finde ich schon merkwürdig.....

Ich denke mal Du warst beim Doc . #augen

wünsche Dir gute Besserung


LG

2

Hallo,

Warst Du denn wenigstens schon bei einem Arzt??

3

Ja war beim Arzt, hab nur Tabletten bekommen und sonst nix.
Mein Arzt meinte, mit Wundsalbe oder Herpescreme einschmieren.
Muss morgen wieder hin und hab da ein bisschen angst vor der Untersuchung, weil wenn die da unten rumdoktert das brennt doch so *aua*

Hoffe nur das es bald vorbei ist #heul

4

Glaub aber nicht das es von den Binden kommt.
Herpes ist ein Virus den jeder Mensch in sich trägt, er bricht halt nur nicht bei jedem aus.
Hat mir jemand im Krankenhaus gesagt.

weitere Kommentare laden
9

Hallo!

Wegen dem Genital Herpes brauchst du dich echt nicht zu schämen, das haben sehr viele Menschen. Von den Binden kommt das allerdings wirklich nicht - Herpes Genitales ist eine Geschlechtskrankheit, die durch Schmierinfektion oder halt durch Geschlechtsverkehr übertragen werden kann. Hast du einen festen Partner? Wenn ja, dann sollte er mitbehandelt werden. denn das ganze ist ja übertragbar.

Ich hatte vor Jahren auch einen Genitalherpes - sehr, sehr schmerzhaft, ich weiß! Ich konnte kaum richtig gehen...#heul Ich bekam auch Tabletten und eine Herpes Creme, es dauerte ca. 1 Woche, bis die Schmerzen besser wurden und sicher 2 Wochen, bis ich nix mehr gemerkt habe.

Herpes kann immer wieder ausbrechen - muss aber nicht. Es kann genau so gut sein, dass du nie mehr Beschwerden bekommst, obwohl der Virus in dir ist, aber Körper hält ihn in Schach. Es kann auch sein, wenn dies deine erste Herpes Infektion ist, also eine sogenannte "Erstinfektion", dass die Tabletten in der Lage sind, den Herpes komplett abzutöten, sodass er gar nicht mehr im Köper ist. Das geht aber nur, wenn es wirklich eine Erstinfektion ist und man mit den Tabletten früh genug begonnen hat. So hat mir mein Frauenarzt das damals erklärt - ich hatte eine sogenannte Erstinfektion damals. Ein Symptom für eine soche Erstinfektion ist meist die enorme Heftigkeit, also die schlimmen Schmerzen. Der Erstausbruch ist meist der heftigste, danach verlaufen die Attacken meist viel milder - oft sogar fast Symptomfrei.

Also vielleicht hast du Glück und die Tabletten konnten die Virus abtöten. Meine Erstinfektion ist nun fast 10 Jahre her und ich habe seither nie mehr einen Ausbruch gehabt - du siehst, es kann auch so gehen.

Also nicht schämen, das haben viele, feste cremen, Tabletten nehmen und bei Geschlechtsverkehr, fremden Toiletten, Handüchern usw. aufpassen.

Liebe Grüße
Marika

10

Hallo Marika...

danke für die aufmunterung#liebdrueck

Ja ich hab einen festen Freund, aber von dem kann ich es nicht haben da wir in letzter zeit keinen Verkehr hatten und wenn dann nur mit Hütchen, weil ich erst auf die 3 Monatsspritze umgestiegen bin.

Denke das ich mir das von einer fremden Toilette geholt habe.

Ja das is das erste mal das ich das habe. War heute beim Arzt und der meinte das es viel besser geworden ist und das die Bläschen nicht mehr so gross sind.

Hab nochmal Tabletten bekommen. Aber der gang zur Toilette ist immer noch sehr schmerzhaft *aua*

Also danke nochmal :-)

Top Diskussionen anzeigen