Asthma beim Kleinkind 16 Monate

Hallo Ihr,

Mein Sohn hat nun seit knapp 3 Wochen einen komischen Husten.
Symptomatik:

- Tritt Nachts verstärkt auf
- Zäher, Glasiger Schleim mit Bläschen

Nun habe ich das meiner Stiefmutter erzählt und ohne das ich ihr erzählte wie der Husten bzw. Schleim aussah (Den beschrieb die mir wie oben) sagte sie das könne Asthma sein.#schock
Bei meinem Bruder wäre das genauso gewesen.
Diese Nacht ist Max von dem Husten wach geworden bzw. von dem Schleim der ihm "hochkam" und ich musste ihn aufrichten weil ich dachte er würde mir fast ersticken#schmoll
Könnte das Asthma sein?
(Ok, im Grunde könnte es eine Palette von möglichen Sachen sein, aber käme das in Betracht?)

Mann, der Kleine hat schon so viel und dieser Husten macht mir echt Sorgen:-(

LG

Nicola

1

Also ich huste nicht wenn ich nen Anfall habe!

Vermehrte Schleimproduktion ja, Asthma tritt meist in er Nacht auf, stimmt also auch, aber das trifft auf viele Atemwegserkrankungen zu, ich würde eher auf eine Bronchitis tippen!

Beim Asthma haben die Pat. beim Ausatmen einen Stridor (so ein pfeifendes, giemendes Geräusch)

Drei Woche ist allerdings ne lange Zeit, ich würde damit auf jeden Fall mal zu einem Arzt gehen!

lg glu

3

Ach Ja, eine Bronchitis sagt der Arzt ist es nicht, er hat keinerlei Geräusche....

4

Bei mir, ich war 12, hieß es erst: überempfindliche Bronchien, dann war es ein allergisches Asthma und nun ist es Asthma.

Aber wohl gefühlt haben wir uns erst beim Lungenfacharzt, da geh ich heut noch alle 3 Monate zur Kontrolle hin obwohl es mir mittlerweile richtig gut geht!

lg glu

2

Hallo;)

Ich war Heute mit dem Kleinen beim Arzt und er meinte nur das das beobachtet werden müsse und hat uns nun ACC mitgegeben....
In 14 Tagen bei der nächsten Blutabnahme will er dann irgendwas kontrollieren....

Top Diskussionen anzeigen