Blähbauch, Völlegefühl- was hilft

Hallo und guten Morgen,

jetzt hab ich echt bloß eine Schale Cornflakes gegessen, und sehe aus, wie schwanger im vierten Monat.
Und wenn ich erst mal eine richtige Portion Mittagessen zu mir nehme, dann bin ich für den Rest des Tages geliefert, weil mir alles so schwer im Magen liegt.
Ich versuche derzeit auf meine Ernährung zu achten, und stelle auf mehr Gemüse und Obst um. Ich weiß ja, dass gerade Rohkost zu einem Blähbauch führt, aber hat hier vielleicht jemand eine Idee, was da hilft?

Danke im Voraus,
und einen sonnigen Tag...
tiggazwei

;-)

1

Hallo Tiggazwei,

hm, also möglicherweise verträgst Du einige Lebensmittel nicht. Einige reagieren auf Gluten, andere auf Lactose. Das könntest Du abklären lassen.
Es kann aber auch sein, dass wenn Du jetzt Deine Ernährung umstellst, der Körper drauf reagiert. In Gemüse (Hülsenfrüchte9 bzw. in Vollkornprodukten sind Ballaststoffe. Und wenn Du vorher ballaststoffarme Kost zu Dir genommen hast, dann ist das nun Neuland für Deinen Körper, damit muss er erstmal zurecht kommen. Hast Du zum Frühstück "normale" Cornflakes gegessen? oder so - ach wie heißen die noch #kratz - Vollkornflakes, Fitness?! Diese sind dann auch an einer ballaststoffstarken Ernährung orientiert. Deshalb können das Völlegfühl und die Blähungen auch dort ihren Ursprung haben. Aber der Körper wird sich schnell umstellen. Und Du wirst dann diese Probleme nicht mehr so stark haben.
Esse selbst sehr viel Obst, Gemüse und auch Rohkost. Und mittlerweile hab ich diese Probs nicht mehr.
Gegen die Blähungen kannst ja Sab-simplex oder Lefax versuchen.

Hoffe ich konnte etwas helfen.
Liebe Grüße Spatzl

2

Probier mal Chitosan.
Gibts in jedem Fitnessversand. Ist absolut harmlos. Nach Mittag- und Abendessen 4 Kapseln und Du bist das Problem los.

Gruss,
Ch

Top Diskussionen anzeigen