Erfahrung mit Minocyclin ?

Hallo guten morgen,

ich habe im August die Pille abgesetzt und seit dem starke Akne im Gesicht, Half und Rücken bekommen.
Ich habe alle möglichen Salben, Cremes und Hausmittelchen versucht.
Mein Hautarzt hat mir ein Gel und die Tabletten verschrieben. Er meinte, wenn es mit dem Gel nicht besser wird, soll ich die Tabletten nehmen.
Jetzt habe ich gestern abend damit angefangen.

Gibt es Leute, die Erfahrung mit den Pillen gemacht haben? Nebenwirkungen (sind ja laut Packungsbeilage schon erheblich) aufgetreten?
Mich interessiert, ob die Tabletten wirklich ihre Wirkung zeigen? Wie ist es nach absetzen?

Mein Problem: Ich habe 11 Jahre lang die Diane genommen. Dadurch war meine Haut immer top. Da wir uns ein Baby wünschen, habe ich die Pille abgesetztn. Wir wollen im Juni heiraten. Und bis dahin wäre es toll, wenn meine Haut wieder gut wäre. Wie schlimm sieht es aus, wenn man ein tolles Kleid mit Corsage an hat und dann überall Pickel...

Danke!

1

Hallo!
Ich kann dir jetzt nichts zu Minocyclin sagen, aber sind das sehr starke Akne-Medikamente? Meine Schwägerin hatte auch mal Gel und Tabletten (weiß nicht, wie die hießen...), und die waren erbgutschädigend, also man soll unbedingt sicher verhüten in der Zeit. Und in deinem Fall wäre es viell. gut, sich schlau zu machen, wie lange danach diese Nebenwirkung auch noch auftreten kann, nicht dass das mit eurem Kinderwunsch viell. noch Probleme gibt!
Alles Gute!
Sonja

2

Ich hab sie auch mal 14 Tage genommen..geholfen haben sie in der kurzen Zeit gar nicht, aber durch die Antibiotische Wirkung hatte ich dann genauso lange nen fiesen Pilz! Nie wieder..ein anderer Patient von mir nimmt sie seit Jahren..aber eben Männlich! Tja und bei Kinderwunsch ein Absolutes No-Go! Ich würde an deiner Stelle zur Kosmetikerin gehen..werde ich nächstes Mal auch machen bevor ich die Pille absetze! Ich glaube das ist noch die einzig sinnvolle Lösung und dann heisst es 1 Jahr nicht in den Spiegel gucken! DAs wird hart! Viel glück!

Top Diskussionen anzeigen