Kann mir jemand bei diesen Blutwerten weiterhelfen?

Hallo zusammen,

mein Mann hat im Rahmen der Betriebsuntersuchung Blut abgenommen bekommen. Nun haben wir die Ergebnisse zugeschickt bekommen, mit dem Hinweis, dass einige Werte bedenklich sind, und er sich beim Hausarzt melden soll.

Er hat jetzt einen Termin für nächsten Freitag bekommen. Hab auch schon versucht, nach den Ergebnissen zu googlen, aber wirklich schlau bin ich nicht draus geworden.

Vielleicht könnt ihr uns ja helfen.

(Alle nicht erwähnten Werte liegen im Normalbereich)

MCH 32,6 (Norm: 27-32)

Thrombozyten 439 (Norm: 150 - 400)

Cholesterin 352 (Norm: bis 200)

HDL-Cholesterin 49 (Norm: größer als 55)

LDL-Cholesterin nicht bestimmt (wegen zu hoher Triglyceridwerte)

Triglyceride 411 (Norm: bis 200)

Harnsäure 7,8 (Norm: 3,4 - 7,0)

Gibt es da Zusammenhänge zwischen den Werten, die nicht im Normbereich liegen? Auf was könnte das hindeuten?

Vielen Dank für eure Mühe im voraus.

LG
sadu

1

Ich habe keine Ahnung, was diese Werte bedeuten könnten - aber soviel weiss ich: ein Blutbild muss immer insgesamt beurteilt werden und unter Einbeziehung eventueller Beschwerden! Einzelne Werte können für sich allein gar nichts aussagen.

Ein Freund meines Mannes ist Internist und hat mir das erst kürzlich so erklärt. Meine Thrombozyten sind auch immer leicht erhöht, daher musste ich auch ein Blutbild machen.

LG Sabine

2

Hi,

akute Beschwerden gibt nicht. Es war eine Routineuntersuchung.

Das einzige, was mir aufgefallen ist, dass er etwas müder wirkt als sonst. Aber das kann natürlich auch an unserem 2jährigen Sohn liegen.

Trotzdem danke für deine Antwort.

LG
sadu

3

Hallo

also, leider kann ich dir das jetzt nicht allzu ausführlich schreiben, dass würde den Rahmen sprengen.

Thrombozyten sind für die Blutgerinnung zuständig. Was der leicht erhöhte Wert allerdings bedeutet, ob ne Kontrolle etc notwendig ist muss schon ein Arzt entscheiden.

Cholesterin (dazu gehören auch HDL und LDL - sind Untergruppen vom Cholesterin) und Triglyceride (Blutfett) und auch die Harnsäure (auch Gicht-Wert genannt) sind alles Ernährungswerte. Kann es sein das du gerne Schweinefleisch und die doch etwas fettanteiligeren Dinge isst?

Ich denke du solltest unbedingt einen Termin mit deinem Arzt ausmachen um alles zu besprechen und um evtl. über eine Ernährungsumstellung zu reden!!!!!

Folgen wären sonst Herz- o./u. Gefäßerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes etc.

Alles Gute, Tanja

4

Hallo!

Das einzige was bei den Werten auffällig ist sind die Cholesterin-Werte (inkl. Trigl. etc.). Die anderen sind grenzwärtig erhöht. Ich denke dein Mann sollte das nochmal kontrollieren lassen und sich cholisterinbewusst ernähren.

LG

5

Hallo,

geh mit den Werten zum HA, der wird ihm eine fleisch und cholesterinarme Ernährung vorschlagen.

Harnsäure, wenn der Wert zu hoch ist aber das ist gerade noch die Grenze, bedeutet das er mal Gicht bekommen kann...Schmerzen in den Gelenken..Und Cholesterin genaus. Er scheint viel zuviel Fleisch zu essen, ungesund und daher ist es ratsam. Da mit den Werten zum HA zu gehen. Das er evtl. auch Medis bekommt, was nicht zwingend forderlich ist.

In Blutwerten bin nicht so fit, habe zwar im Labor gearbeitet nicht in deren Abteilung wo das Blut untersucht wurde. Und im Allgeimen war es zu kurz und ewig her.

Aber ich meine hier gibt es jemand die in der Allgemein arbeitet. Vielleicht bekommst du noch antwort.

Hat dein Mann übergewicht oder ist er viel FastFood? Könnte auch so eine Ursache sein.....

Nimm die Werte mit....

LG R.

6

Ja,ein zu hoher Cholesterin...zum Arzt gehen,beraten lassen...

Top Diskussionen anzeigen