Apfelsaft schlägt sofort durch

Hallo.

Mein Sohn ist jetzt 5 und hat seit einiger Zeit das Problem, daß er immer mal Bauchkrämpfe mit Durchfall bekommt. Wir haben einiges ausprobiert, andere Lebensmittel weggelassen, etc. Ende vom Lied, es ist der Apfelsaft, der ihm Bauchschmerzen und extremen Durchfall (15 Minuten nach dem Trinken) beschert.

Für einen Allergietest beim KiA habe ich ihn schon angemeldet, aber der ist erst im September.

Was meint ihr, muß ich mir jetzt ernsthaft Gedanken um eventuelle Allergien machen oder "verträgt" er Apfelsaft einfach nicht.

Ich weiß, ihr könnt keine Ferndiagnose stellen ;-) Aber ich leide seit meinem 6. Lebensjahr an Allergien und hoffe einfach, daß es ihm erspart bleibt.

Vielleicht, hat ja einer von euch auch ein Kind, wo Apfelsaft durchschlägt aber sonst keine Erkrankung vorliegt :-)


LG Mona

1

Hallo,
wir haben auch dasselbe Problem. Allerdings nur beim Naturtrüben. Den "Normalen" trinkt er ohne Reaktionen.
Keine Ahnung warum und wieso.
Ansonsten haben wir auch keine Allergien, soweit mit dem Bluttest feststellbar.
Also mach dir mal nicht zu viele Sorgen.
Gruss
Caro

2

Danke. :-)

Dann bleibt ja Hoffnung.

Zum Glück sieht er es ein und achtet im KiGa selber drauf, daß er keinen A-Saft trinkt.


LG Mona

3

Hallo Mona,

bei meiner Tochter ist es Orangensaft. Aber beim Arzt war ich noch nie damit. Ist eben eine Unverträglichkeit.
Bei mir ist es Majo....


Wenn Du aber viele Allergien hast, geh zum Doc. Nur Lebensmittelallergien müssen doch im KH ausgetestet werden, oder?

LG Lilly

weitere Kommentare laden
7

das selbe habe ich auch, sobald ich apfelsaft trinke ist vorbei. mach dir erstmal keine sorgen, solang es nur bei apfelsaft vorkommt ist das ja noch keine große einschränkung!

LG

Top Diskussionen anzeigen