Angst vor Tollwut???

hallo ihr Lieben,

ich war gerade am draussen mit meinem kleinen Hund als ein
Paar mit einem größeren Hund vorbei kam. Als ich ein Stöckchen aufgehoben hab zum werfen, sprang mich dieser Hund plötzlich an und riss mir den Stock aus der Hand, dabei verletzte ich mich ein kleines bisschen am Finger. Es blutete nur kurz.

Ich hab es gleich ausgewaschen habe nun aber Angst das ich mich mit Tollwut infiziert haben könnte.
ich konnte die Leute auch nicht fragen weil die gleich abgehauen sind?

Was soll ich denn jetzt machen#kratz

1

Deutschland ist gerade als tollwutfrei erklärt worden.

Die Wahrscheinlichkeit, sich bei einem symptomfreien Familienhund mit Tollwut angesteckt zu haben, dürfte somit gegen 0 gehen....

Koch Dir einen Tee und entspann Dich!

LG

2

#danke für deine Antwort

3

Ich denke, die Chance durch einen Hundebiss Tollwut zu kriegen ist in Deutschland gleich Null. Deutschland gilt als Tollwut-frei und wenn du nicht von einem Wildtier gebissen wurdest, denke ich nicht, dass du da Angst haben musst.

Eine Bisswunde würde ich aber so oder so einem Arzt zeigen. Es besteht immer das Risiko einer Blutvergiftung.

Dass du nicht schon von dir aus zum Arzt gegangen bist, wo du doch Angst hast, Tollwut aufgelesen zu haben, erstaunt mich dann doch sehr.

4

meine ärztin macht erst um 16:30uhr wieder auf und dann rufe ich sie gleich an.

Danke für deine Antwort

Top Diskussionen anzeigen