Zyste am Eierstock, OP noch diese Woche

Hallo!

Bei mir wurde gestern eine Zyste am rechten Eierstock festgestellt. Weil sie recht groß ist (8 x 5 cm #schock) werd ich wohl diese Woche noch operiert. Wurd das bei jemandem von euch schon mal gemacht? Würd mich interessieren, wie das gemacht wird und wie lange man danach "außer Gefecht" ist. Habe eine Tochter von 16 Monaten, da wüßt ich gern, ob ich mich um eine Betreuung kümmern muß, bzw. wie lange mein Mann Urlaub nehmen muß.
Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!#danke

Liebe Grüße, Andrea

1

Hallo ich habe auch mal wieder eine zyste am eierstock muß heute zu kontrolle sie war vor 2 wochen 4,2x5 cm groß bin mal gespannt ob sie noch da ist wenn nicht muß ich auch operiert werden mal wieder.
Ich hatte letztes jahr 2 op deswegen im abstand von 4 monate. Ich bin am überlegen ob ich mir die eierstöcke zu entfernen!!!!
Ja du brauchst eine betreuung für 3 tage so lange hat es bei mir gedauert ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.

2

Hallo!

Meinst Du die drei Tage, die ich im Krankenhaus bleiben muß oder brauch ich danach noch drei Tage Hilfe, wenn ich wieder zu Hause bin? Ich hab voll Horror, dass ich da so Schmerzen hab wie nach meinem Kaiserschnitt 2007, da konnte ich mich tagelang kaum bewegen. Und mein Mann hat erst zum 01.07. eine neue Stelle angetreten, da sieht es ganz toll aus, dass er jetzt direkt frei braucht. :-(

3

Hallo ich war 2 tage im krankenhaus habe 1 tag zuhause flachgelegt.
Ich hatte nie probleme bei ein ks ich bin sofort am nächten tag aufgestanden.

weiteren Kommentar laden
5

Hallo Andrea!

Mir wird auch am Montag eine Zyste am Eierstock enfernt. Vor 2 hatte ich das auch schon mal.

Damals war ich von Montag bis Mittwoch im KH. Danach dauert es noch ca. eine Woche, bis du wieder richtig aufrecht gehen kannst. In der Zeit wirst du wohl Hilfe brauchen. Die ersten Tage bin nur zwischen Couch und Computer gewandert...

LG Shalina

6

Eine Woche?#schock
Das würde problematisch werden. So lange kann mein Mann nicht frei nehmen... und ausgerechnet jetzt hat die Krippe zu und meine Schwägerin ist mit Familie in Urlaub. Super Timing!
Muß mal mit der Krankenkasse sprechen, vielleicht kann ich für ein, zwei Tage eine Haushaltshilfe bekommen?#kratz

Naja, dann Dir auf jeden Fall auch alles Gute für die OP!
LG, Andrea

7

Danke schön! #blume
Dir auch!

Naja vielleicht ist es ja bei jedem anders und du kannst eher alles machen. Aber bei mir gabs eigentlich keine Komplikationen und ist alles schön verheilt. Also denke ich schon, dass du 1 Woche einplanen solltest. Dein Kind tragen solltest du in der Zeit sicher lieber nicht.
Ja, frag mal bei deiner KK. Da gibts bestimmt ne Möglichkeit.

LG Shalina

8

Moin Andrea,

Zysten werden meist laparoskopisch entfernt.
Das heißt es werden 3 kleine Schnitte in den Bauch gemacht und dadurch entfernt man die Zysten endoskopisch. Das ist nicht zu vergleichen mit einem großen Bauchschnitt bei der Sectio!
I.d.R. belieben die Patientinnen 3 Tage stationär und können schon am nächsten Tag selbständig aufstehen und sich versorgen.

Viel Glück und gute Besserung!

LG Sun

Top Diskussionen anzeigen