Recht auf Obduktionsbericht??

Guten Morgen,

erstamal weiß ich garnicht ob ich in der Rubrik richtig bin!?
Es geht um meinen Opa, der vor vier Wochen urplötzlich gestorben ist, nachdem man ihm einen Stand eingesetzt hat. Er sollte an diesem Tag entlassen werden, und meine Mutter wollte ihn abholen, aber es ging ihm urplötzlich immer schlechter und er starb noch am selben Tag :-(
Der Arzt hat uns um Erlaubnis zu einer Obduktion gebeten, wir haben eingewilligt, NUR:
Keiner lässt uns diesen Bericht sehen! Alle vertrösten uns, werden sogar aggressiv und bitten uns nicht mehr anzurufen. Da stimmt doch was nicht!!!!! Und ich könnte schreien, weil ich so wütend bin, da sie uns das alles verweigern. Gibt es denn ein Recht für die Angehörigen den Bericht in den Händen zu halten?! Und wo kann ich dies einfordern?
Wäre wirklich wichtig und danke Euch schonmal vorab!

Liebe Grüße
Melanie

1

hallo!

mein beileid, dass dein opi so schnell und unerwartet gestorben ist.

wegen dem protokoll - schau mal hier:

http://www.patho.uni-luebeck.de/modules.php?name=FAQ&myfaq=yes&id_cat=3&categories=Patienten#11

unter punkt 4 ist das ziemlich gut beschrieben!

lg

2

Vielen Dank, das ist ja echt super!!! Da habe ich ja schonmal was auf der Hand!!

Liebe Grüße und nochmals Danke!

Melanie

3

Von mir auch herzliches Beileid #liebdrueck.
Schau mal, Paragraph 29 regelt das ziemlich genau - ihr habt als nächste Angehörige ein Anrecht drauf, so wie ich das sehe:
http://rechtsbuch.sh.ch/f/s%5C810.102.htm

LG,
Miri #stern

4

Hallo,

erstmal möchte ich auch mein herzliches Beileid aussprechen.

Also denke auch, das sie was zu vertuschen haben oder das irgendwas war..womit sie nicht gerechnet haben. Als mein Schwiegervater starb vor 11 Jahren, wollte die das auch. Aber wir haben alle nein gesagt. Meine Schwiegermutter wollte es perdu nicht, das Medizinstudeten an ihm rum schnippeln.Wir sollte eine neue Herzklappe bekommen und ist verblutet.

Wenn die Ärzte den Bericht nicht raus rücken wollen. Dann droht mit einem Anwalt oder fragt gleich nach. Nicht, wenn da was zu vertuschen war..wird es auch nicht in dem Bericht stehen.

Als mein Onkel letztes Jahr starb, wollten wir auch den Bericht. Aber die Polizei durfte ihn nicht uns aushändigen, nur die Staatsanwaltschaft. Es wurde ja bei ihm angeordnet...alles wenn es unnatürlich siehst. Fragt nach, wie es aussieht...wer es veranlasst hat. Oder es nur der Arzt war.

LG Anne

5

von mir auch herzliches beileid.

Was alles andere betrifft, ANWALT. Also meine mom starb, wurde auch eine Obduktion durchgeführt und wir haben den bericht und das ergebnis, ohne aufforderung erhalten.

Top Diskussionen anzeigen