blubbern im ohr

hi,

habe heute so ein fieses blubbern im ohr. tut nicht weh - aber ist sehr unangenehm.

wasser ist keins drin. hatte das letzte mal gestern morgen haare gewaschen. danach war nichts. nur heute ist so ein nervendes geblubber....


was ist das und was kann ich dagegen tun?

glg

1

hast du das Geblubber auch bei totaler Stille, oder nur wenn Geräusche aussen rum sind?

2

auch bei totaler stille. zb. wenn ich auf couchi liege und lese. da gluckst und blubbert es. wenn ich dann mit dem kiefer wackel hörts meist auf.

glg

5

das kann zwar mehreres sein, aber es hört sich für mich nach einem ohrschmalzpfropfen an. wenn der den gehörgang verstopft, kann wasser dran vorbei laufen beim haarewaschen und bleibt dann hinter dem pfropf und wenn man den kiefer bewegt, dann verlagert sich das ganze und ist manchmal besser. abgesehen von ernsteren dingen wie blutdruckproblemen, hörsturzanzeichen etc., die grundsätzlich mal vom arzt gecheckt werden sollten, kannst du folgendes tun:
geh in die apo und hole otowaxol und zwar die packung, wo der spülballon drin ist. tropfen rein ins ohr, paar min auf der seite liegen bleiben und dann mit dem ballon ins waschbecken ausspülen, ein paar mal spülen hilft dann meistens. kannst ja spaßenshalber mal den stöpsel ins becken stecken, dannsiehst du am ergebnis im wasser, obs das problem auch war :-). nicht appetitlich, hilft aber!

3

Hallo Michi!
Könnte ein Paukenerguß sein (ist nix Schlimmes!) - laß Dir mal einen Termin beim HNO Arzt machen...

LG #klee

4

danke für deine antwort :-)

hab morgen eh doc-termin, werds mal ansprechen.

glg

6


Hallo Michi!

Es könnte allerdings etwas mit deiner MS zu tun haben.
Geh doch mal zum Doc, wenn der nichts findet dann schau mal beim Neuro vorbei.

Wie gehts dir denn sonst so, was macht dein Baby?

Ganz liebe Grüße
christina

Top Diskussionen anzeigen