Clubs


6 Schwangerschaftstests positiv - bluttest negativ

ypsilonak 16.02.19, 22:35
Hallo alle zusammen ,
Ich bin Yousra 26 Jahre alt das erste mal 2008 an der Dialyse seit 2017 wieder dran . Ich habe echt eine verrückte Woche hinter mir , mir ging es Ende letzter Woche ganz komisch , morgen Übelkeit , sehr müde , Stimmungsschwankungen und heiss Hunger . Hab mir nichts dabei gedacht , 2-3 Tage später musste ich es wissen , bin ich schwanger ? Ich habe zwei Tests von clearblue gemacht beide digital - beide positiv , einer davon mit wochenbestimmung , positiv 1-2 zeigte der (laut Anleitung heißt das 3-4 Schwangerschaftswoche) was genau mit dem Zyklus von mir übereinstimmt . Habe sofort NACH der Dialyse bei der Frauenärztin Blut abnehmen lassen - negativ . 2 Tage später habe ich nochmal getestet - beide tests wieder positiv. Ich bin verrückt geworden , keiner kann mir so recht sagen woran das liegt ? Ich war auch in der Klinik , die Gynäkologin hat alles untersucht , ich habe keine Zysten , Eierstöcke produzieren viele Follikel , Eileiter frei , Gebärmutter Schleimhaut verdickt . Die gyn kann mir auch nichts sagen , da man so früh im Falle einer Schwangerschaft nichts bis kaum was sieht . Kann es sein das der hcg im Urin durch die Dialyse entsteht ? Kann es sein das der hcg während der Dialyse raus gespült wird ? Ich habe keine Idee mehr habe überall durch gefragt , meine Ärzte sowohl in Hamburg als auch Münster sind ratlos . Das einzige was die mir sagen konnten ist , dass ich in 1-2 Wochen nochmal mit dem clearblue mit wochenbestimmung testen soll da diese sehr zuverlässig sind . Hat wer eine Idee ? Ist hier vielleicht ein Doktor unter euch der Erfahrung mit Schwangerschaften an der Dialyse hatte ?
Wäre für jede Antwort sehr sehr dankbar.

Alle tests von clearblue alle positiv , 2 mit streifen ablesen - 4 digital ! Digital zeigt schwanger und 1-2 (laut Anleitung 3-4 Woche)
ypsilonak 16.02.19, 22:37
Wie lass ich Fotos hoch ?
diejules 18.02.19, 11:23
Puh, das ist ja wirklich komisch. Leider kann ich dir da auch nicht zu sagen. #kratz

Bin gespannt was du in ein paar Tagen berichtest!
sami-18 18.02.19, 11:37
Puh das ist mal eine Frage. Die bringt einem ganz schön ins grübeln. #kratz
Also ich kenne mich da auch nicht aus. Eigentlich ist es ja eher anderes herum. Der BT ist schon positiv und der Uritest noch nicht. Ist bei dir der hcg Wett allgemein etwas höher? So das deine Ärzte sagen er ist nicht erhöht, obwohl er doch höher ist als der Grenzwert.