Clubs


Hallo zurück

kel1910 12.02.18, 15:03
Hallo zusammen,

ich weiß gar nicht ob ich euch alle noch kenne oder ihr alle neu seid....
Ich habe mich zwischenzeitlich hier verabschieden dürfen und mich bereits riesig auf den Geburtstermin im Juni gefreut. Weihnachten und Silvester habe ich dann natürlich ohne Alkohol verbringen dürfen, was an sich nicht schlimm war, weil ich ja den positiven Test hatte :)
Im Januar hatte ich dann in der theoretisch 8. SSW meinen ersten Termin beim Arzt und war schon so gespannt ob das Herz wohl schon schlägt oder nicht. Gesehen habe ich dann aber...nichts....Nicht nur kein Herz sondern einfach nur eine leere Fruchthöhle. Meine Ärztin war sehr lieb und hat mir zwar einerseits Mut gemacht, dass das schonmal vorkommen kann, andererseits aber auch klar gemacht, dass es durchaus einfach sein kann, dass es keine Schwangerschaft gibt. Wir haben dann für die Woche drauf einen Termin vereinbart und ich habe noch den Hinweis bekommen, dass ich im Falle von Blutungen ins KH gehen soll, da es dann ein Abgang ist. Zwei Tage vor dem Termin beim Arzt (natürlich ein Samstag...) setzten dann leichte Blutungen ein und da dann noch Schmerzen dazu kamen sind wir ins Krankenhaus gefahren. Dort saß ich erstmal 3 Stunden in einem Flur und habe gewartet, dass irgendwer kommt. Die Ärztin die dann kam war ganz nett und hat sich auch entschuldigt. Während ich auf der Liege lag und auf den Ultraschall wartete wurde sie aber zu einer Geburt gerufen, so dass eine völlig unsensible Kollegin übernommen hat....Wild gestochert um ein Bild zu sehen, dann mehr oder weniger gesagt: "Nö, das ist leer" und mir einen Wisch zur Ausschabung in die Handgedrückt, ich soll am Montag wiederkommen, dann würde wir die Vorbesprechung machen...Bin ich natürlich nicht, ich bin am Montag zu meiner Ärztin und wir haben ausgemacht die Blutungen abzuwarten, in der Hoffnung, dass alles natürlich abgeht. So war es dann auch. So, jetzt habe ich ein Weilchen überlegt ob ich erstmal alleine die nächsten Versuche starten möchte oder mit euch zusammen hibbel will. Wie ihr seht habe ich mich für die 2. Variante entschieden. Heute wäre theoretisch mein NMT, wenn der Zyklus normal wieder einsetzen würde, was er vermutlich aber nicht tun wird...Also...abwarten und Tee trinken... Ich freu mich mich (Wieder) rege mit euch auszutauschen und zu hören wie es euch so ergangen ist!
diejules 12.02.18, 15:28
Das tut mir sehr leid, fühl dich gedrückt!
Ich hoffe ganz stark, dass dein Wunder nicht lange auf sich warten lässt #herzlich
lis_24_ 13.02.18, 21:58
Tut Mir leid drück dir die daumen...
Alles Liebe