Clubs


Was nehmt ihr zusätzl. um Chancen auf SS zu erhöhen?

pienzling 20.01.10, 10:25
Hallo zusammen,

ich wüsste gerne mal von Euch , was ihr alles so macht um "optimale" Bedingungen für eine Schwangerschaft zu schaffen ?
Freue mich auf Eure Einträge und Tipps :-)

Also ich nehme seit einem Jahr Folio forte und seit 11 /2009 Cyclo-Progynova, wegen unregelmäßigem Zyklus und zuviel männlicher Hormone !

Und Pulsatilla- Globulis nehm ich auch !

Was nehmt ihr sonst noch so oder habt von Bekannten gehört, wo es geklappt hat ?

LG
und wünsche uns allen, daß es ganz bald klappt, damit das"hibbeln" ein Ende hat !

Pienzling
mueslee 20.01.10, 10:48
Ich nehme Folio forte und Utrogestan Folio nehme ich schon fast 4 Jahre ud Utroestan 4 Monate
sheepworld 20.01.10, 11:35
Ich nehme Folsäure und Magnesium. Das Magnesium aber eher, weil ich sportlich recht aktiv bin :-)

An Tee's oder andere Dinge habe ich mich bisher nicht ran gewagt ;-)

LG sheepworld
matida 20.01.10, 14:17
Tees gäbe es noch im Angebot. Am bekanntesten sind wohl der Himbeerblätter- und Frauenmanteltee (je nach Zyklushälfte) oder der Kindlein-Komm-Tee. Ich selbst trinke (aber leider nicht regelmäßig) den Nestreinigungstee, der soll die Gebärmutter vorbereiten. Da es bei mir aber an den Eierstöcken liegt, hoffe ich doch, dass er die auch ein wenig vorbereitet.#tasse
ephigenie 20.01.10, 14:24
Huhu,

ich nehme Folio Forte und Tee (Frauenmantel, Schafgabe uund Brenessel-Mischung) bisher den ganzen Zyklus. Falls die Mens eintrudelt werde ich dann in der 1.ZH mit Himberblättertee anfangen.

Liebe Grüße,

Sandra
sandrag79 20.01.10, 15:32
Ich achte auf gesunde Ernährung, etwas Sport, nicht rauchen und Alkohol trink ich eh nur sehr selten.....;-)
cosy-80 20.01.10, 17:42
Wir nehmen Maca-Kapseln, machen Sport und dazu L-Carnitin (verbessert alles die Spermienqualität und mir schadets ja nicht).

Ansonsten mache ich nichts.
Hoffe nur, dass ich endlich mit dem CBM den Eisprung treffe und das wir dann auch miteinanderschlafen.....
nozha 20.01.10, 17:49
Hey also ich nehme Folio plus und Mönchspfeffer und ab dem nächsten Zyklus werden wir Clomi nehmen mal schaun wie das alles so weiter geht.
diekaddi 20.01.10, 19:03
Huhu, ich habe drei Monate lang Dexa genommen, weil ich zu viele männliche Hormone hatte/habe. Hab dadurch aber leider 6 Kilo in der Zeit zugenommen und wieder damit aufgehört. Mittlerweile nehme ich Mönchspfeffer und Folio forte. Eine SS hatte sich eingestellt, aber leider konnte sich das Ei nicht einnisten. Ich hoffe, ich habe jetzt in den nächsten Tagen meinen #ei und hoffe, dass es diesen Monat klappt. Allerdings weiß ich nicht, ob ich jetzt wirklich einen ES habe, vor meinem letzten Ende Dezember, hatte ich gar keinen. Habe aber schon im März die Pille abgesetzt #zitter
blumella 21.01.10, 13:21
Ich nehme bisher nur Folsäure, sonst nichts.
julchen79 21.01.10, 17:46
Ich nehme L-Thyroxi*n 100ug, Folsäure und habe eine Weile Metf*ormin genommen. Das soll wohl angeblich die Chancen auf die Einnistung vergrößert, aber ich hatte den Eindruck, daß es meinen ES nach hinten verschiebt, obwohl meine Ärztin meinte, daß das Quatsch sei.
Na ja, ansonsten noch Utrog*est in der zweiten Zyklushälfte, weil ich ja im August leider eine Fehlgeburt hatte und sowas nicht unbedingt erneut erleben möchte...
LG,
Julia
s.rom 21.01.10, 22:58
Hallo,

Also ich nehme Femibion damit ich genug Mineralien- und Folsäure-Reserven habe, falls ich schwanger werden sollte. Anfang 2010 habe ich wieder mit Metabolic begonnen, damit ich meinen Körper entschlacke und mein Stoffwechsel wieder in Gang kommt. Weiters habe ich bereits einen Termin für Hormonyoga. Im nächsten Zyklus werde ich noch den CBM verwenden - vielleicht werde ich dadurch ein bisserl relaxter - auch wenn man es nicht möchte, aber nach dem Eisprung ist man relativ angespannt. Aber wem erzähle ich das - so wird es einigen gehen.