Clubs


Saft in den Brei??????????

erwin07 05.09.08, 12:22
Hallöchen!

Habe jetzt des öfteren gelesen das man Saft zum Brei dazu geben soll, wegen der Vitamine!

Nur für Gläschen oder auch bei selbstgekochtem Brei???????#kratz

Macht das jemand???????????#koch

Welchen Saft??????????

Danke schon mal :-D
venuscassandra 05.09.08, 12:41
Huhu,

gehört habe ich es auch, gemacht habe ich es nie... konnte es mir nicht vorstellen bei Kartoffel, Karotte und Rindfleisch ein Schuss A-Saft beizutun... WÜRG...!!!
Daher habe ich es so gehandhabt, dass ich Lea nach dem Essen noch ein Obstgläschen oder hinterher richtiges Obst angeboten habe!

LG
Sandra
-froeschi- 05.09.08, 16:54
Hallo,

bei Karotten pur oder mit Kartoffel kann ich mir ja noch Apfelsaft vorstellen vom Geschmack her... im Karottensalat sind ja auch Äpfel drin. Aber sonst finde ich die Vorstellung etwas ekelig.

Ich denke mal der Saft soll deshalb rein weil Vitamin C ja die Aufnahme von Eisen begünstigt. Also würd ich sagen es passt alles was Vitamin C hat... aber pfui

Ich bevorzuge aber auch die Variante mit etwas Obst hinterher reichen. So kann ich wenigstens das Gemüse kosten und mein kleiner freut sich immer auf das Süße hinterher.

LG Fröschi
zh1-wirt 05.09.08, 21:34
Hi,

mache das ab und zu mal, das bisschen Saft schmeckt man eh nicht (habe Baby-Apfelsaft-Eiswürfel gemacht und davon kommt jetzt ab und an mal einer in den Brei, kühlt dann auch schneller ab).
Allerdings tu ich das meist nur in den abendlichen Milchbrei, da find ich eh, dass ein bisschen Obst ganz gut zu schmeckt, in den Gemüsebrei nur selten, weil ich`s da auch komisch finde. Ich kann mich aber daran erinnern, dass mein Cousin (8 Jahre jünger als ich) in Allem und Jedem Apfelmus gegessen hat - auch im Spinat :-p

LG
Eva