Clubs


Babykeks-Rezepte

nadja.l 26.01.10, 10:59
Da die Frage alle paar Wochen immer wieder auftaucht, hab ich hier mal die mir bekannten Rezepte zusammen getragen.

Grießkekse
Zutaten:
100 g Grieß (Weichweizen-)
60 ml Milch, fettarm
40 ml Wasser
25 g Fruchtzucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
80 g Butter, weich
1 EL Zitronensaft
100 g Weizenmehl
½ m.-großer Apfel

Zubereitung:
Grieß 30 min in Milch und Wasser einweichen lassen. Fruchtzucker, Vanillezucker, Salz und Butter schaumig rühren. Zitronensaft dazugeben. Nach und nach Mehl und Grieß unterrühren.
Backofen vorheizen.
Apfel waschen und schälen, Kerngehäuse entfernen und in den Teig raspeln und verrühren. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und backen.
Ober/-Unterhitze: 160°C
Umluft: 130°C
Backzeit: 20-25 Minuten

Kinderkekse
glutenfrei, allergenarm, hypoallergen, ohne Zucker

Zutaten
100 g Butter, oder Margarine weich
1 große Banane(n), reif
200 g Maismehl

Zubereitung
Butter/Margarine schaumig schlagen. Banane in Scheiben schneiden und mit schlagen, bis sie sich aufgelöst hat. Maismehl dazugeben und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Evtl. etwas mehr Mehl verwenden. Der Teig wird insgesamt etwas weicher als normaler Plätzchenteig.
Kugeln oder Stangen daraus formen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Backblech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 15 Minuten backen

Kinderkekse (eignen sich zum Ausstechen)
ab 10 Monaten:

Zutaten:
125 g Weizenvollkornmehl
1 EL Puderzucker
1 EL Vanillezucker
1 Prise Salz
75g weiche Butter
25g Sauerrahm

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten, eine Stunde in den Kühlschrank stellen. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Teig 1/2 cm dick ausrollen, Plätzchen ausstechen, auf ein Blech legen. In ca. 12 Min. goldgelb backen.
gwenyfer 12.10.11, 14:13
Vielen Dank für die Mühe - ich freue mich auf´s Ausprobieren.... lg
boppers 13.04.12, 20:23
Ab wann sind denn die Kekse geeignet? Kann man die schon mit einem halben Jahr geben?

Mein Kleiner wird jetzt 5 Monate alt

Danke und liebe Grüße!
Kathi
das.aprilkind 21.06.12, 17:11
Also ich würde ja sagen ab 1 Jahr, da Zucker und/oder Salz enthalten sind! (Auch Fruchtzucker oder Vanillezucker oder Puderzucker sind nicht besser als Zucker überhaupt - ich süße wenn dann mit Gerstenmalz)

Ich werde die auch mal machen, aber ohne Zucker #nanana den bekommt mein Kleiner nicht :-p

Aber danke fürs Rezept und die Mühe des Aufschreibens...
ginni10 17.07.12, 21:12
Ich habe heute mal was gaaanz einfaches und glutenfreies ausprobiert, muss aber noch weiter rumprobieren, um die Ränder weich zu kriegen:

eine gematschte Banane und Hirseflocken vermischen und je nach Grösse 15-25 Minuten backen.

Geht auch mit Haferflocken.

LG Ginni
surprise2012 23.10.12, 13:48
Ich war vor ein paar Tagen bei einem Beikost-Vortrag und durften selbstgemachte Babykekse probieren und ich fand sie gar nicht mal so schlecht :)

Zutaten:

200g Dinkelmehl
100g Butter
5 Eßl Wasser
Prise Salz

Falls man Süßen will ev. Birnendicksaft dazugeben

Mürbteig zubereiten , ruhen lassen , ausstechen, bei 200°C ca 15 min backen.

lg surprise2012 mit prinzessin (6 Monate) #herzlich
orchidee84 23.10.12, 15:07
Zitat von ginni10:Ich habe heute mal was gaaanz einfaches und glutenfreies ausprobiert, muss aber noch weiter rumprobieren, um die Ränder weich zu kriegen:

eine gematschte Banane und Hirseflocken vermischen und je nach Grösse 15-25 Minuten backen.

Geht auch mit Haferflocken.

LG Ginni

Sowas ähnliches gibts auch mit Zarten Haferflocken und Apfelmark selbstgemachtem Apfelmus (ich habe allerdings Apfelmark von Alnatura genommen) #mampf
roxy83 11.12.12, 09:08
Schaut mal, habe ich im Internet entdeckt.

http://www.babyservice.de/de/parameters/flash/Documents/winterspecial/pdf/Weihnachtsbaeckerei.pdf
ginni10 11.12.12, 22:50
Zitat von roxy83:Schaut mal, habe ich im Internet entdeckt.

http://www.babyservice.de/de/parameters/flash/Documents/winterspecial/pdf/Weihnachtsbaeckerei.pdf

#mampf#mampf#mampf
Aber was ist Butterschmalz und Hirschsalz #gruebel?

Ginni
roxy83 16.12.12, 09:35
Ich habe für meine Kleine diese Vanilleplätzchen gemacht und das Hirschhornsalz weggelassen. Was ist das überhaupt?