Clubs


Lebensmittelvergieftung in der 6ssw

mammy11 25.01.16, 11:47
Hallo ihr Lieben,

diese Nacht war richtig schlimm. Ich habe stündlich gebrochen, mehere male hintereinander, und hatte Durchfall. Jetzt kommen noch Kopfschmerzen dazu (Bestimmt wegen der Schlaflosen nacht)
Mir fällt es schwer zu trinken oder zu essen. Alles kommt wieder raus.
Bestimmt habe ich gestern was falsches gegessen.
Wie sieht es in der Frühschwangerschaft aus?
Was kann ich machen?

Danke euch schon im Vorraus.
lg mammy11
cupcake82 25.01.16, 11:53
Nix. Versuch zu trinken und pack dich ins Bett. Dein Baby holt sich schon, was es braucht (und das ist momentan noch nicht allzu viel ;-) )

Sollte das natürlich noch länger gehen, solltest du irgendwann zum Arzt. Aber das sollte man unabhängig davon, ob man schwanger ist sowieso #winke
hebamme.im.dienst 25.01.16, 12:05
Liebe mammy11,

wie kommst du denn auf eine Lebensmittelvergiftung? Du wirst einen Magen-Darm-Infekt haben wie der halbe Rest Deutschlands auch. Ich sitze auch mit spuckendem Kind zuhause. Beim Anruf in der Kita hörte ich nur: "Ah, da seid ihr nicht die Einzigen".

In diesem Sinne, erhole dich gut, trinke warm und in kleinen Mengen und ruhe viel. Die Kopfschmerzen kommen sicherlich vom Flüssigkeits- und Schlafmangel. Wenn es dir morgen noch nicht besser geht melde dich beim Arzt, ob du ein Medikament bekommen kannst. Ansonsten muss alles raus und die Zeit wird heilen. Um die Schwangerschaft musst du dich nicht sorgen.

Gute Besserung!
Claudia
mammy11 25.01.16, 16:45
Weil ich wieder mal seit langer Zeit gestern beim KFC gegessen habe und es mir nicht so bekommen ist.
Aber jetzt bricht meine Kleine Maus auch. Du hast recht. Magen-Darm

danke
hebamme.im.dienst 27.01.16, 22:15
:-(
Gute Besserung. Bei uns ist die Spuckerei durch. Nun ist Fieber mit Husten IN... Ich weiß schon gar nicht mehr wie ich meine Arbeit noch schaffen soll.