Clubs


Wie wollt ihr Entbinden!?!?

cortina100 18.10.13, 17:21
Hallo,
wir haben ja auch noch ein bisschen Zeit, aber wenn ich allein an ein KKH denke wird mir übel, wenn es nicht zwingend notwendig ist, werden wir uns für ein Geburtshaus entscheiden). Habe leider schon viele Ops gehabt, bei denen "etwas schief gelaufen ist" und habe nun kein bisschen Vertrauen in die "Götter in Weiß" aber man weiß ja nie... Erst nachdem ich realisiert habe, dass ich ja irgendwo entbinden MUSS, werde ja nicht ewig Schwanger sein #schock :-D , habe ich mich angefangen zu informieren und festgestellt dass man vertrauen in seinen Körper haben kann und eine Geburt KEINE Krankheit ist :-) #schock und so haben mein partner und ich uns für eine ambulante Geburt im Geburtshaus mit anschließender Wochenbett Betreuung entschieden, es ist für uns der beste Mittelweg zwischen einer Hausgeburt (beim ersten Kind) und einer KKH-Geburt und bald fängt unser Hypnobirthing Kurs an, da sind wir ja mal gespannt... :-D


cortina100+#baby inside
jenny2111 16.01.14, 22:24
Hey finde das thema sehr interessant. Ich mach mir da glaub schon vi zu früh gedanken hab ja noch ewig zeit. Aber eine Wassergeburt wäre schon toll. Ich will in unserem geburtshaus entbinden den da habe ich alles eine intensiv station kinderarzt, alles da. Kh kommt für mich nicht in frage da ich damit nur schlimme Erinnerungen habe und ich mit einem positiven Gefühl da rein gehen will.
sailorvenus 16.01.14, 22:36
Ich bekomme am Mittwoch meinen ersten Kaiserschnitt. Geplant. Sowohl medizinische Gründe als auch rein persönliche. Es ist kein "Muss", aber wir alle (einschließlich des Oberarztes) halten es für das Beste.
Ich fühle mich gut mit der Entscheidung. Allerdings habe ich großen Respekt, grade vor der Zeit nach der Operation und den daraus resultierenden Schmerzen. Das wird beim besten Willen kein Zuckerschlecken ;-);-)
maike8482 14.02.14, 15:50
Ich bin jetzt in der 22 Ssw, so langsam macht man sich doch Gedanken wo man entbinden will und wie so etwas wohl alles abläuft. Mein Mann und ich werden uns im März ein KH angucken wo wirklich alles ist, aber Angst habe ich trotzdem….#gruebel Ich hoffe es wird alles gut gehen….
Lg
inalex 14.02.14, 15:55
Wir wollen auch ins Krankenhaus, aber für uns stellt sich noch die Frage wohin genau. Wir haben hier ein kleines in der Nähe (wohnen etwas ländlich) und eine große Klinik mit Fachabteilung für Neugeborene in der nächsten großen Stadt. Im kleinen KH sind wir in 10 Minuten, im großen erst in 30 Minuten wenn die Straßen frei sind. Wir sind jetzt 14. SSW und wollen uns in den nächsten Wochen beide KH in ruhe ansehen und gucken ob wir eines bevorzugen oder uns in beiden wohlfühlen.....
sweety2209 18.02.14, 07:29
Hallo zusammen #winke

also ich werde im KH entbinden was für eine Geburt es wird ist noch nicht entschieden, mein Wunsch wäre ja eine Wassergeburt ein Kaiserschnitt wäre aber auch möglich aber erstmal gucken. Was mir persönlich sorge bereitet sind die Schmerzen deswegen denke ich bin ich im KH am besten aufgehoben.
Allen noch eine schöne Schwangerschaft!!!!
maike8482 01.04.14, 10:59
Wir haben uns nun das KH angeguckt. Es sieht dort sehr gut aus. Wir fühlen uns dort sehr gut aufgehoben, Gedanken macht man sich trotzdem noch wie alles ablaufen wird ob alles gut geht und so, aber das meiste werde ich wohl noch mit meiner Hebamme besprechen :-)
muli-caet88 01.04.14, 11:10
Wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind und es keine Komplikationen gibt werde ich mich für eine Wassergeburt entscheiden in unserem KH. Da kann ich am besten entspannen und das wird dem Bauchzwerg auch gut tun wenn ich mich wohlfühle. Heute sind es ja nur noch 20 Tage bis ET und die Nervosität steigt #schwitz
liriodendron 16.10.18, 10:49
Hallo :)

Ich bin gerade zum ersten Mal schwanger, in der 5. Woche erst.

Ich würde gerne in einem Geburtshaus entbinden. Zeitweise liebäugele ich auch mit einer Hausgeburt. Darüber muss ich mich aber noch genauer informieren, bevor ich das final entscheide.
Ich wünsche mir eine möglichst natürliche Geburt ohne PDA oder sonstigen Schnickschnack. Ich möchte alles spüren können.

Aufgrund meiner gesundheitlichen Vorgeschichte könnte es leider sein, dass ich in einem Krankenhaus mit Neonatologie entbinden muss. Hoffentlich verläuft die Schwangerschaft so gut, dass sich das vermeiden lässt. Der absolute Horror wäre für mich ein Kaiserschnitt.